Berichte
17.01.2017, 17:40 Uhr
U16 Kreisliga gewinnt deutlich gegen Kaarst Büttgen
Das erste Spiel nach den Weihnachtsferien endete zu Gunsten unserer U16 Kreisliga Jungs. Überzeugender Teambasketball verhalf dabei zu einem deutlichen Endergebnis: 66-33.
 Nach den Weinachtsferien stand das erste Spiel bevor gegen die BG Kaarst-Büttgen.
Das Spiel startete man mit Leon Wohlgemuth, Andreas Kiriakidis, Maurice Rüdiger, Alex Zimmermann und Leon Daniels.
Die ersten Punkte machte Andreas nach einem abgefangenem Ball und anschließenden Fastbreak in der ersten Minute.
Durch schnelle Ballbewegung, guter Defense und die daraus resultierenden Fehler der Gegner konnte man gut nutzen und in Punkte verwandeln. So stand es nach dem ersten Viertel schon 16 zu 4 für uns.
Zwar sind wir als Favorit in das Spiel reingegangen, aber man durfte die BG Kaarst-Büttgen nicht unterschätzen, denn durch eigene Fehler Anfang des zweiten Viertels kamen sie wieder ran. Nach der 12. Minute stand es dann 16 zu 14 für die SG.
Daraufhin wurde schnell eine Auszeit genommen, die auch Wirkung zeigte. Die Jungs waren konzentrierter und spielten die Angriffe ruhiger zu Ende. Daher ging man in die Halbzeit mit einer Führung von 8 Punkten(26 zu 18).
Doch damit konnte man nicht zufrieden sein.
Es gab eine laute Ansprache vom Trainer zu hören durch die, die Spieler motivierter wieder in das Spiel starteten.
So gewann man das dritte Viertel mit 24 zu 8 und ging man mit einer Führung von 24 Punkten ins letzte Viertel.
Dort wurde dann noch mehr durchgewechelt als vorher, was das Spiel aber nicht besonders beeinflusst hat. Durch gutes Zusammenspiel konnte man die Führung verwalten und sogar noch was ausbauen. Nach den gespielten 40 Minuten entschied man das Spiel mit 66 zu 33 für sich. Beste Werfer des Tages auf unserer Seite waren Andreas Kiriakidis mit 24 und Leon Wohlgemuth mit 26 Punkten.