Saisonpause 1st Team
Berichte
08.06.2016, 22:21 Uhr
U14.1: ART Giants qualifizieren sich für die NRW-Liga
Trotz der zwischen den Giants und dem ART besiegelten Spielgemeinschaft mussten die beiden Teams getrennt an der Qualifikation für die NRW-Liga 2015/2016 teilnehmen. Die Qualifikationsgruppe 5 war dabei neben den Giants und dem ART mit den VfL Astrostars Bochum besetzt. Am Samstag, den 04.06.2016 traten in dieser Gruppe in Düsseldorf zuerst die Giants - gecoacht von Eli Saou und Gianluca D'Antuono - gegen das Team aus Bochum an. Mit einer überzeugenden Teamleistung erreichten die Giants einen souveränen 77:47-Sieg und legten so den Grundstein für die erfolgreiche Qualifikation.

Doch so deutlich wie der Sieg am Ende ausfiel, begann das Spiel nicht. Man merkte dem Düsseldorfer Team, das erst einige Wochen zusammen trainiert, die Anspannung und den Druck an. Die Qualifikation für die NRW-Liga sollte auf jeden Fall klappen. Beide Teams agierten zunächst hektisch und konnten am gegnerischen Korb kaum Zählbares herausholen. 4:5 nach fünf Minuten. Doch Düsseldorf kam immer besser ins Spiel und zeigte vor allem eine sehr gut organisierten Defense. Dies führte dazu, dass für Bochum mehrfach die 24-Sekunden-Uhr ablief, ohne dass die Gäste einen Punkt erzielen konnten. In der Offense wurde das Spiel der Hausherren jetzt etwas souveräner, so dass nach dem ersten Viertel ein verdienter 16:7-Vorsprung herausgespielt war. Das von den Coaches gut eingestellte Team blieb dieser Linie im zweiten Viertel treu. Den Gästen wurde kaum ein Angriff erlaubt. Am gegnerischen Korb wurde ordentlich gepunktet, auch wenn der ein oder andere Treffer mehr drin gewesen wäre. Verdient 40:20 zur Pause.

Das dritte Viertel eröffneten die Giants sofort mit einem Drei-Punkte-Wurf. Nachdem in der Folge erneut ein Dreier gelang, war der Vorsprung in der 25. Minute schon auf 50:25 ausgebaut. Bemerkenswert, dass sich auch jetzt keine Nachlässigkeiten einschlichen. Wie im gesamten Spiel merkte man jedem Spieler auf dem Feld an, dass er heute alles geben und die Qualifikation erreichen wollte. 59:38 vor dem Schlussviertel. Das Bild änderte sich im letzten Viertel nicht. Vielmehr schlossen die Giants das Spiel in der 40. Minute mit einem weiteren Dreier ab. 77:47 - und als Team gewonnen.

Nach dem angesichts der schwülen Witterung sehr Kräfte zehrenden Spiel traten die Gäste aus Bochum zum zweiten Spiel gegen den ART nicht mehr an, das deshalb 20:0 für den ART gewertet wurde. Im letzten Spiel der Giants gegen den ART konnten sich die Giants knapp mit 65:56 behaupten. Damit haben die ART Giants die Qualifikation geschafft und können in der Saison 2015/2016 als Spielgemeinschaft in der NRW-Liga antreten. Trotz der ansprechenden Leistungen steht nunmehr eine intensive Zeit bevor, um das Team zusammenzuführen und auf die anspruchsvolle Aufgabe der nächsten Saison vorzubereiten.

 

Es spielten: Thamy Will 18, Felix Küppers 14, Mattis Gotthardt 11, Miguel Santos 7 Panagiotis Chandolias und Moritz Schmelzer je 6, Laurent Hoxha 5, Simon Hessou 4, Pascal Keune, Jonas Rein und Aimé Olma je 2, Periklis Batalas