Saisonpause 1st Team
Berichte
02.05.2016, 21:05 Uhr
U12-1: Gelungener Saisonabschluß beim letzten Ligaspiel in Hagen
Am heutigen Samstag stand das letzte Auswärtsspiel in der NRW-Liga der Saison 2015/16 in Hagen-Haspe gegen einen Gegner aus dem Mittelfeld an. Als gesicherter Tabellenerster galt es, die fast "weiße Weste" ( nur eine Saisonniederlage) zu bewahren, und einen schönen Abschluß zu bekommen, bevor es um die Entscheidung zur Westdeutschen Meisterschaft geht.
Die Hagener erwiesen sich als bärenstarker Gegner, sie schenkten unserem Team nichts. Gleich zu Beginn des ersten Vietels hieß es nach 3 Minuten  9:3 und nach 8 Minuten 19:13 für Haspe. Sie bekamen vier mal 2 Freiwürfe, verwandelten bis auf einen alle und hatten zwei erfolgreiche Dreierwürfe. Gut das unsere Jungs sich nicht zu sehr beeindrucken ließen und das Spiel noch vor der Pause drehten, so daß es nach den ersten 10 Minuten 21: 19 für die Giants stand.

Coach D. hatte also eine Menge zu tun und konnte sich nicht zurücklegen und auf einen ruhigen Nachmittag hoffen. Er musste hellwach sein, was um diese Uhrzeit ja einigermaßen ging, und seine Spieler zur Höchsleistung coachen. Im Zweiten Viertel ging es direkt mit einem Dreier der Hagener weiter, so daß sie das Viertel bis zur 18. Minute ausgeglichen gestalten konnten, es stand 34:33 für Giants. Die letzten 2 Minuten zeigten unsere Jungs dann doch noch mal was in ihnen steckt und zogen bis zur Halbzeit auf 43: 34 davon. Erfolgreichster Punktelieferant war wieder einmal Aime mit 20 Punkten bis hierhin.
 
Wer glaubte, das nach der Pause die Hagener die Züge schleifen lassen würde, wurde eines besseren belehrt. Sie spielten weiter munter mit, als würde es für sie noch um eine bessere Platzierung in der Tabelle gehen. Das dritte Viertel ging so mit 23:23 Unentschieden aus und im letzten Viertel konnten sich die Hagener noch einmal leicht mit 23:20 dursetzen, was aber am letzlich ungefärdeten Sieg unserer tollen Truppe nichts mehr ändern konnte.
 
Mit lediglich einer Niederlage in dieser bis hierhin sehr erfolgreichen Saison geht es nun um die Westdeutsche Meisterschaft. Hier wird sich zeigen, ob es Coach D. gelingt nach dem Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft mit der U14/1 in der letzten Saison das Doubel mit der U12/1 zu schaffen.

Folgende Spieler waren gesetzt:
Aimé Olma 37; Alioune Mbaye 23; Arda Uner 6; Lukmann Pobric 5; David Rothammel, Malte Rein je 4; Semi Isleyen 3; Berge Sievers, Jake Mergenthal je 2; Jeremi Wontroba und Hugo Rebbelmund