Berichte
25.04.2016, 00:16 Uhr
U14.2.: In Grevenbroich verschenken die Giants die Punkte
Das Auswärtsspiel der U14.2 bei der BSG Grevenbroich zeigte eine im Team gefestigte U14.2 der Giants, die aber im Abschluss die Körbe verschenkte und sich so selbst um einen Erfolg gegen den Tabellensiebten brachte. Doch das ist auch die einzige Kritik. Das Team spielte bis zur Schlusssirene engagiert, leidenschaftlich und gut organisiert.

Zunächst konnten die Düsseldorfer punktemäßig bis zur fünften Minute mithalten. 8:11. Das Spiel war ausgeglichen. Auf dem Feld blieb es auch danach so, nur nicht am gegnerischen Korb. Trotz mehrerer gut herausgespielter Chancen und einigen Freiwürfen, hielt sich die Punkteausbeute der Düsseldorfer in Grenzen. Folgerichtig war am Ende des ersten Viertels ein Rückstand von 11:23 zu verzeichnen. Im zweiten Viertel zeigte sich kein anderes Bild. Düsseldorf spielte ebenso gut wie Grevenbroich. Doch die Hausherren trafen sicher, während die Ausbeute für die Giants am Korb mager blieb. Mit dem 21:42 zur Pause war eigentlich schon eine Vorentscheidung gefallen.

Doch wer glaubte, die Giants würden nach der Pause den Kopf in den Sand stecken, hatte sich getäuscht. Engagiert und konzentriert wurde der Gegner in der Defense in Schach gehalten und am gegnerischen Brett lief es besser. Das dritte Viertel konnte so knapp mit 16:15 gewonnen werden. Leider zeigte sich im Abschluss im letzten Viertel das gleiche Bild wie in der ersten Spielhälfte. Aufgrund der nicht verwerteten Chancen verloren die Gäste zu Recht mit 49:70.

Wenn es am Korb besser klappt und die gleiche Leistung auf dem Feld am Freitagabend abgerufen werden kann, ist ein Weiterkommen im Kreispokal gegen die ISD Düsseldorf möglich. Direkt danach am Samstag wartet dann allerdings das schwere Heimspiel gegen den Tabellenführer Leverkusen.

 

Es spielten: Panagiotis Chandolias 12, Periklis Batalas und Luke Engelhard je 8, Furkan Isleyen 7, Johan Mattis Gotthardt und Moritz Schmelzer je 5; Tim Clüver, Laurent Hoxha, Ali Isleyen, Jonas Rein und Miguel Santos