Berichte
07.03.2016, 20:55 Uhr
2nd team: GIANTS Düsseldorf verpassen Vorentscheidung
Am vergangenen Wochenende (Sonntag, 06.03.2016) stand für die 
zweite Mannschaft der GIANTS Düsseldorf das vorletzte Auswärtsspiel an. 
Antreten musste man um 18:00 Uhr beim Tabellenzweiten, dem ART 
Düsseldorf 2.
 
Ins Derby startete man mit Krvavac, Flabb, Spitz, Eraslan und Voca, markierte auch die ersten zwei Punkte. Doch die 
Verteidigung mit einer Box-and-One gegen den Spielmacher der Gastgeber 
verfehlte deutlich sein Ziel. Nach drei erfolgreichen Dreiern und einem 
2-11 Rückstand folgte die erste Auszeit. Der eingewechselte Hermans 
brachte etwas Stabilität in die geänderte Verteidigung und so stand es 
nach sechs Minuten 10:11 aus Sicht der GIANTS. Mit einem 27:21 ging es 
ins zweite Viertel. ART blieb dank zahlreicher Freiwürfe in Führung 
(32:30 / 15. Minute). Ein 10:2-Lauf der Gastgeber sicherte dann aber die 48:36 Führung.
 
Beim Stand von 50:45 (24. Minute) war man aber zurück in der Partie und blieb durch weitere Freiwürfe bis zum Ende des 
dritten Viertels auf Tuchfühlung. Der Start in den Schlussabschnitt für 
beide Teams ohne Punkte, denn bis zur 34. Minute wollte der Ball nicht 
durchs Netz gehen. Mit fünf schnellen Punkte setzte sich ART dann aber 
erneut auf 70:59 (36. Minute) ab. Die Gastgeber bauten die Führung von 
der Freiwurflinie aus und konnte das Spiel mit 77:64 für sich 
entscheiden.
 
Es spielten:
Akinwale, Bojang, D'Antuono, Eraslan, Flabb, Hermans, Krvavac, Müller-Landsvik, Rudholzer, Spitz und Voca