Saisonpause 1st Team
Berichte
21.01.2014, 17:22 Uhr
Oberliga - Zweite verliert auch in Monheim
Da zum ersten Mal in der Saison die erste und die zweite Mannschaft zeitgleich auswärts spielten, konnte Capone bei den Tigers aus Monheim nicht in Bestbesetzung antreten. Coach Dirk Altenbeck verzichtete zwar auf Jan Dankmeyer und Michael Krall, um die Zweite bestmöglich zu unterstützen. Leider half auch dies am ende nichts. Seinen Einstand im Capone-Dress gab Stiven Advijevic, der seit einigen Wochen mit der Mannschaft trainiert und in seinem ersten Spiel eine gute Leistung bot. 
Monheim erwischte den deutlich besseren Start und führte nach 2 Minuten 7:0. Capone ließ sich davon nicht beindrucken und glich nach 4 Minuten zum 9:9 aus. Monheim startete einen nächsten Lauf und führte nach 6 Minuten 17:9. Auch dieser Vorsprung hielt nicht lange, denn Capone drehte auf und führte in der 9. Minute erstmals mit 23:25. Diese Führung wurde bis 15 Sekunden vor dem Ende der ersten Spielhälfte verteidigt. Beim Stand von 30:33 sah es nach einer Halbzeitführung für Capone aus, doch ein völlig überflüssiges Foul sowie ein anschließender Turnover führten zu 5 Monheimer Punkten in Folge, so daß bei einem knappen 35:33 die Seiten gewechselt wurden.

Nach 25 Minuten hatte sich Capone wieder auf 40:40 herangearbeitet und das Spiel schien offen. In den nächsten 9 Minuten spielte dann leider aber nur noch eine Mannschaft. Und die hieß nicht Capone. In der Folge stand es in der 36. Minute 63:44 für die Gastgeber. Für die letzten 4 Minuten erwachte Capone dann noch einmal aus dem Tiefschlaf und begann wieder zu verteidigen. Dem Gegner gelangen nur noch 3 Punkte und so konnte der Rückstand auf 8 Punkte reduziert werden. Endergebnis 66:58. Trotz dieser kämpferischen Leistung zum Spielende war der Spielverlauf leider ein Rückschritt gegenüber der letzten Woche. Weiterhin schmerzlich vermißt wird Florian Kock, der auf dem Flügel für Entlastung sorgen könnte.

In den Herbstferien liegt nun viel Arbeit vor dem Team und Coach Markus Dueringer, um nach der Pause aus dem Tabellenkeller zu klettern.

Punkteverteilung:
Dankmeyer 18, Advijevic 11, Schulz 10, Krall 7, Klompen 6, Paziorek 4, Helesky 2, Al Baghdadi 0