Saisonpause 1st Team
Berichte
21.01.2014, 17:20 Uhr
Herren 2 - Adler Frintrop vs. Capone
Nach einem völlig verschlafenen 1. Viertel steigerte sich Capone im 2. Viertel deutlich, angetrieben von Christoph Schulz (10 Punkte im 2. Abschnitt). Der Halbzeitstand von 30:25 verbreitete durchaus Optimismus für die zweite Hälfte. 
Das Team um Coach Markus Dueringer spielte nun in der Defence sehr engagiert, verzettelte sich aber offensiv zu oft in Einzelaktionen. Frintrop behauptete stets einen knappen Vorsprung. Da leider auch im letzten Spielabschnitt offensiv kein Teambasketball zustande kam, zog Capone am Ende den Kürzeren. Spielentscheidend war sicherlich eine Situation in der 36. Minute, in der beim Spielstand von 46:42. Simon Koch blockte seinen Gegner beim Korbleger sauber ans Brett. Die Schiedsrichter entschieden trotz schlechter Sicht auf Foul. Christoph Schulz reklamierte unnötig und bekam hierfür ein Technisches Foul. Leider sein fünftes. Von den nun folgenden 4 Freiwürfen verwandelte Frintrop 3, holte sich dann auch noch zu allem Überfluß den Rebound und schloß erneut erfolgreich ab. Den daraus resultierenden 51:42 Rückstand holte Capone nicht mehr auf und verlor so am Ende mit 59:51.

Fazit: zu wenig Teambasketball, eine unterirdische Trefferquote von der Freiwurflinie (11 von 25) und mangelnder Einsatz beim Defensiv-Rebound verhinderten einen durchaus möglichen Auswärtsieg.

Viertelstände:
I 16 : 8
II 30 : 25
III 42 : 38
IV 59 : 51

Punkteverteilung:
Schulz 15, Al Baghdadi 14, Krall 6, Dicks 5, Merkt 4, Klompen Reabel Helesky je 2, Koch 1, Paziorek Dankmeyer 0