Berichte
10.11.2015, 20:53 Uhr
U12-1: Krimi im letzten Viertel
Ein nach dem ersten Viertel sicher geglaubter Sieg, wurde am Ende fast leichtsinnig hergegeben. Warum die Jungs es ihrem Coach zum Schluss noch so schwer machten, laut seinem Angaben hat er mindestens ein graues Haar mehr, wissen sie wohl nur selber.
Aber der Reihe nach: Im 1. Viertel konnten wir Zuschauer uns noch entspannt zurücklehnen, schnell führten die Giants 11:0 ehe es am Ende dann 22: 8 hieß. Dieser Vorsprung wurde dann ab dem 2. Viertel zwar noch gehalten, aber leider nicht mehr ausgebaut. So endete das 2.Viertel unendschieden 12:12 und das 3.Viertel wurde gerade noch um einen Punkt mit 21:20 gewonnen.

Anstatt dieses Ergebnis im letzten Abschnitt wenigstens zu halten, ließen die Giganten die Hagener mit zwei 3er Würfen noch einmal bis auf 3 Punkte herankommen, so dass in der letzten Minute noch einmal ordentlich gezittert werden musste, zumal das Hagener Publikum ihre Mannschaft natürlich frenetisch angefeuert hat.

Mit diesem Sieg konnte die Mannschaft den 2. Tabellenplatz behaupten, Punktgleich mit Platz 1 und 3 . So kommt es am kommenden Wochenende zum spannenden Duell mit den erstplazierten SG BG Bonn- MTuS Spielern und man wird sehen, ob sie mit den zur Zeit Besten der Liga mithalten können.

Alioune Mbaye 17, Hugo Rebbelmund 12, Lukman Probic 9, Tasso Ringel, David Rothammel je 8, Berk Sievers 4, Berge Sievers 3, Malte Rein 2, Maximilian Wunderlich, Elias Werhahn, Semi Isleyen, Jake Mergenthal