Berichte
01.06.2015, 20:51 Uhr
U14-2: Giants qualifizieren sich für die Regionalliga!
Diesen Samstag sichert sich die neu formierte U14-2, bestehend aus dem 2003er Jahrgang und dem neuen Giants Coach Gianluca, in Bonn einen Platz in der Jugendregionalliga für die Spielzeit 2015/2016. Laut Spielplan sollten die Jung-Giganten ihr erstes Spiel um 11:00 Uhr gegen die U14 2 der Paderborn Baskets bestreiten. Doch da diese Mannschaft mitten in der Woche kurzfristig ihren Platz in der Qualifikationsrunde zurückgezogen hatte, änderte sich der Spielplan zweimal, wodurch Verwirrung entstand. 
Die Mannschaft der Telekom Basket Bonn, die Ausrichter der Qualifikationsrunde waren, standen selber erst um 10:50h in der Halle und wussten noch gar nichts von ihrem Glück, dass sie als erstes schon um 11:00 Uhr gegen unsere U14-2 spielen mussten. Nachen langer Diskussion zwischen Schiedsrichtern und Coaches standen beide Teams dann um 11:24h bereit auf dem Feld.  

Es war von der ersten Minute an eine hart umkämpfte und spanende Partie zwischen unseren Giants und den den Bonnern. Es ging Schlag auf Schlag, mal waren unsere Jungs mit einem Punkt vorne, mal die Hausherren. Zur Halbzeit stand es 34:32 für unsere U14-2. Nach der Pause erwischten wir den besseren Start und setzten uns am Ende des dritten Viertels mit sechs Punkten ab. Doch im letzten Abschnittl verloren sich die Düsseldorfer, so das sie 2 ½ Minuten vor Schluss mit drei Punkten in Rückstand lagen.  

Dann nahm das Drama seinen Lauf aus dem nichts schossen die Bonner drei 3er. Die Jung-Giganten hatten leider keinen Glück mehr und punkteten in der Folge auch nicht mehr wirklich. Am Ende musste sich die u14-2 trotz sehr guter Leistung mit 74:63 geschlagen geben. Im direkten Anschluss um 14:00 Uhr musste die U14-2 mit Coach Gianluca gegen die Baskets aus Lüdenscheid antreten. Dies erschien allen Beteiligten im ersten Moment als schwere Aufgabe, da es ein kräftezehrendes Spiel gegen Bonn war. Am Ende stellte sich aber heraus, dass dies keine wirkliche Herausforderung werden sollte. 

Die Jungs waren zwar nach der Niederlage müde und ein wenig niedergeschlagen, was sie aber nicht davon abhielt im zweiten Spiel alles zu geben. Die Basktes aus Lüdenscheid waren ebenfalls motiviert und kampfbereit, doch die Giants brannten auf Wiedergutmachung und zeigten eine souveräne Leistung. Das Spiel war nach der Halbzeit schon entschieden (Halbzeitstand 66:14 für unsere U14-2). Am Ende gewann die Landeshauptstädter mit 135:30 gegen die Basktes und konnte sich mit diesem Sieg den zweiten Platz sichern und somit auch den Platz in der Regionalliga für die kommende Saison. Dadurch haben die Giants in der nächsten Saison in der höchsten und zweithöchsten Liga ein Team im U14 Bereich!