Saisonpause 1st Team
Berichte
29.04.2015, 12:53 Uhr
U14-2: Da muss noch einmal eine Steigerung für die nächste Woche her
Am Samstag stand für die Giants der U14-2 das letzte Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit Duje, Eren und Philipp standen gleich 3 ehemalige Spieler des Gegners in Roberts Startaufstellung, die gegen ihren früheren Verein besonders gute Leistungen erbringen wollten. Doch wie schon am vorherigen Wochenende fanden die Giants nur äußerst schwer ins Spiel

Grobe Fehler in der Defense und eine schlechte Chancenauswertung brachten Trainer Robert an den Rand der Verzweiflung. Nur die ebenfalls schwache Leistung des gegnerischen Teams verhinderte einen Rückstand zum Ende des ersten Spielabschnitts, der mit 13:11 ausgeglichen endete.

Auch wenn die Giants im zweiten Abschnitt besser trafen und zwischenzeitlich mit 12 Punkten in Führung lagen, brachten weitere Fehler in der Abwehr die Spieler des SFD zum Ende des Viertels wieder auf 29:21 heran. Alles andere als zufrieden verschwanden die Giganten zur Pause in der Kabine.

Nach einer kleinen Stärkung und klaren Worten vom Trainer kehrten die Giants zur dritten und für gewöhnlich stärksten Spielzeit in die Halle zurück. Auch diesmal konnte sich das Team von Robert nach der Unterbrechung steigern und ging mit 55:34 erstmals deutlicher in Führung.

Obwohl nur mit 7 Spielern angetreten konnten die Spieler vom SFD`75 auch im letzten Spielviertel noch relativ gut mithalten und einen zu großen Rückstand vermeiden. Der insgeheim erhoffte dreistellige Endstand wurde mit 76:50 deutlich verfehlt. 

Robert:“Insgesamt eines der schlechtesten Spiele der Saison. Besonders in der ersten Hälfte war es nur der Schwäche des Gegners zu verdanken, dass wir nicht in Rückstand geraten sind.“

Um am kommenden Sonntag im letzten Spiel der Saison die erste Niederlage zu vermeiden, muss in dieser Woche eine enorme Leistungssteigerung durch das gesamte Team gehen. Die groben Fehler in der Defense sowie die großen Unsicherheiten beim Ansagen der Spielsysteme wird der Gegner der nächsten Woche sicherlich sehr viel besser für sich nutzen können. Da Velbert dieses Wochenende TUSA geschlagen hat, ist mit einem Sieg über die Giants für sie der zweite Tabellenplatz möglich. Zum Saisonabschluss liegt also noch einmal ein hartes Spiel vor Robert und seinen Jungs. 

Wir drücken Euch die Daumen und wünschen Euch viel Erfolg!!!

TOI, TOI, TOI

Duje 31, Philipp 13, Jerome 12, Mikiya 10, Malik 4, Marvin 2, Ilias 2, Eren 2, Petros, 

David G., David W., Mark