Berichte
19.04.2015, 19:50 Uhr
U14-1: Keine Spieler, kein Coach, kein Problem!
Manuel Bojang und Lennard Schild waren mit der JBBL in Leverkusen unterwegs, Daniel Rothammel auf Klassenfahrt und Maxi Neises verletzte sich einen Tag zuvor am Knöchel, sodass gleich vier Starter beim Spiel der U14-1 gegen den TSV Hagen fehlten. Auch die Coaches Divine Dennis und Chris Schwab waren beide verhindert, sodass kurzerhand Kevin Vorbeck, seinerseits Assistenztrainer der ersten Herren, an der Seitenlinie stand.
Mit einem kleinen Kader zeigte der aber, dass auch die vermeintlichen Reservisten Basketball spielen können und konnte vor allem dank eines starken zweiten Viertels die Partie am Ende mit 76-64 für sich entscheiden. Der Sieg ist der nunmehr zwanzigste in Serie, sodass die Jung-Giganten nur noch zwei Erfolge benötigen, um die NRW-Liga-Saison mit einer perfekten Bilanz abzuschließen, bevor es dann in die Endrunde geht.

Gerade mit Blick auf die Endrundenspiele war die Leistung gegen den TSV Hagen immens wichtig, da eine tiefe Bank ein ausschlaggebendes Kriterium sein kann.

Für die Giants spielten:
Aron Sauer, Ege Ildan, Abykane Mbaye, Linda Brückner, Christian Sander, Philipp Esser, Kilian Franke und Artin Nahreyni