Saisonpause 1st Team
Berichte
23.02.2015, 16:35 Uhr
U12.1: Nie gefährdeter Sieg in Schwelm

Nach dem spielfreien Karnevalswochenende stand für die U12.1 das Auswärtsspiel bei den RE Baskets in Schwelm auf dem Programm. Angesichts des Tabellenstandes hatten die Trainer einen Pflichtsieg zur Devise gemacht. Dieser gelang und war nie gefährdet.

Die jungen Giganten starteten allerdings verhalten. Trotz klarer Überlegenheit auf dem Feld stand es nach fünf Spielminuten nur 3:0 für das Düsseldorfer Team. Die zu Beginn gezeigte Lässigkeit legten die Giants aber schnell ab. So stand es nach dem ersten Viertel, das Pascal Keune mit der Schlusssirene mit einem sehenswerten Dreier abschloss, 20:3. An diesem Leistungsunterschied änderte sich auch im zweiten Viertel nichts. Zur Pause stand es 49:18 für die Gäste.  

 

Nach der Pause kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und konnten u.a. durch vier gut herausgespielte Dreier punkten. Nach dem dritten Viertel stand es so 68:35. Auch wenn den Hausherren im letzten Viertel erneut drei Dreier gelangen, änderte dies nichts daran, dass die jungen Giganten ungefährdet und mit starkem Zug zum Korb den Vorsprung verwalteten und am Ende mit 90:50 als Sieger vom Platz gingen.

 

Am nächsten Wochenende steht wieder ein Heimspiel an. Die jungen Giganten erwarten die Telekom Baskets aus Bonn. Beide Mannschaften weisen zehn Punkte auf. Bonn steht allerdings aufgrund des direkten Vergleichs auf Platz vier; Düsseldorf auf Platz 5. Das junge Team freut sich auf dieses kleine Zwischenduell um Platz vier in der Tabelle. 

 

Simon Hessou 26; Felix Küppers 26; Thamy Will 13; Pascal Keune 11; Luki Pobric 5; Malte Rein 4; Moritz Schmelzer 3; Laurent Hoxha 2