Berichte
11.02.2015, 00:11 Uhr
U16-1 Riesenerfolg gegen Tabellenzweiten
Bei ihrem Auswärtsspiel am Sonntag konnte die U16-1 einen gelungenen Sieg gegen den Hürther BC einfahren. Die Giants besiegten den Tabellenzweiten mit 64:57 in einem konzentrierten, engagierten Spiel, das beide Mannschaften zu Bestleistungen zwang. Damit ist das U16-1-Team von Platz sieben auf Platz fünf der Tabelle gerutscht.

Von Anfang an gelang es der Mannschaft, die Message von Coach Sebastian Kehr umzusetzen. "Konzentration, Jungs!" war seine Maßgabe für dieses anspruchsvolle Spiel. Zwar lag sein Team zunächst zurück und musste auch mit einem Punktestand von 24:30 für die Gegner in die Halbzeitpause gehen, aber die enge, sehr gute Verteidigung sorgte für wenig Korbchance der Hürther. So gelang der U16-1 dann schließlich in der fünften Minute des dritten Viertels der Ausgleich bei 38:38, auf den schnell die Führung durch zwei gelungene Freiwürfe folgte. Das Bangen war aber noch nicht  vorbei, denn die Hürther schafften kurz vor Ende des dritten Viertels wieder den Ausgleich, den die Giants-Jungs aber schnell mit einem Korb parierten. Damit hatten sie wieder die Führung und konnten das dritte Viertel mit 49-47 beenden.

Danach ging es genauso spannend weiter. Die Verteidigung der Giants-Mannschaft ließ etwas nach, aber trotzdem konnten die Hürther nur einmal ganz kurz die Führung übernehmen. Durch gelungene Fastbreaks und ein tolles Zusammenspiel hat das U16-1-Team schließlich den Sieg eingefahren und bewiesen, zu welchen Leistungen es wirklich in der Lage ist. 

 Mindestens genauso konzentriert und organisiert muss das Team von Trainer Florian Flabb bei seinem nächsten Spiel in zwei Wochen spielen, denn dann tritt es in der Comeniushalle gegen den ART Düsseldorf an, der auf Platz drei der Tabelle steht. 

Für die Giants spielten: M. Cavic, C. Chandolias, M. Gbenyo, E. Ildan, M. Kazembola, A. Mielke, S. Radtke Fraigedo, J. Wesemann, Y. Yildirim.