Berichte
28.10.2014, 22:48 Uhr
U18: Drei Viertel reichen nicht in Recklinghausen
Im ersten Spiel nach den Herbstferien wollte die u18 unbedingt die schwache Leistung aus dem vorherigen Spiel steigern. Jedoch gelang dies nur streckenweise, sodass man nicht das gewünschte Ergebnis erzielen konnte.

Dabei starteten die Giants deutlich bereiter und aggressiver in das Spiel und konnten durch schnelles Spiel die Führung erspielen. Allerdings agierte man dann in der Verteidigung zu  nachlässig, sodass der Gegner aus Recklinghausen zum Ende des erstes Viertels mit einem Dreier mit 18:16 in Führung gehen konnte.

Auch danach gelang es den Düsseldorfern nicht die nötige Energie auf das Spielfeld zu bringen. Dies hatte zufolge, dass man nur mitspielte und das Spiel nicht ausreichend bestimmen konnte. Zur Halbzeit lag man knapp mit 34:31 zurück.

Nach der Halbzeit starte man zuerst recht gut und traf die richtigen Entscheidungen im Angriff. Jedoch agierte dann Recklinghausen wesentlich entschlossener und aggressiver. Leider verlor die Mannschaft dadurch jegliche Konzentration und musste nun einem größeren Rückstand hinterher laufen. Viertelstand: 54:44.

Nun musste man eine Energieleistung vollbringen, um das Spiel doch noch zu drehen. Jedoch blieb dieser nötige Endspurt aus. Die Spieler verwendeten mehr Energie darauf mit Schiedsrichtern und Mitspielern zu hadern, als sich zurückzukämpfen. Leider hatte man am Ende dann wenig Chancen gegen den eingespielten Gegner. Endstand: 72:62.

Es spielten: Raphael (25Punkte), Fabian W. (9), Timo(7),  Justin(7), Onur(6), Ahmet(4), Constantin(3), Fabian P.