Saisonpause 1st Team
Berichte
22.09.2014, 10:40 Uhr
Herren 2: Herbe Auswärtsniederlage
Am vergangenen Sonntag trat die Zweiteherrenmannschaft SV Alte Freunde gegen die Düsseldorfer Giants an. Die Giants errechneten sich gute Chancen, da die Mannschaft bei einem Turnier einige Wochen zuvor das Gruppenspiel gegen den SV alte Freunde gewinnen konnte.
Nach einem sehr langsamen Spielbeginn stand es nach fünf Minuten 2:4 aus der Sicht der Giants. doch dann kam ein kleiner Einbruch und die alten Freunde konnten sich in den nächsten drei Minuten mit 8:16 absetzen. Die Giants wehrten sich und konnten den Abstand auf 13:17 verkürzen. Zum Ende des ersten Viertels wurden von den Giants zwei einfach Dreier zugelasssen. sodass der Rückstand nach zehn gespielten Minuten 13:23 betrug. 

Die Düsseldorfer nahmen sich vor das Spiel nicht so leicht abzugeben und begannen mit einem guten Start in das zweite Viertel, wodurch sie die Führung der Gastgeber auf 17:23 verkürzten. Dies konnten die Giants aufgrund zu unentschlossenen Korbabschlüssen jedoch nicht weiter verkürzen, sondern die Alten Freunde bauten den Vorsprung weiter aus und durch Foulprobleme konnte der Lauf der Hausherren nicht verhindert werden. Letztendlich ging das Viertel mit 18:13 verloren, der Halbzeitstand betrug entsprechend 41:26.

Nach der Halbzeit betraten die Düsseldorfer das Spielfeld mit der Einstellung die Partie noch drehen zu können. Zeiteweise konnten diese den Vorsatz gut umsetzen und mussten das Viertel nur mit 15:17 abgeben. Die Giants hätten das Viertel gar gewinnen können, wenn sie mehr als drei von nein Freiwürfen verwandelt hätten.

Im letzten Viertel mussten die Giants gleich in den ersten drei Minuten des Viertels auf zwei Starter verzichten, die die Foulgrenze überschritten hatten. So konnten die Alten Freunde den Vorsprung ungehindert auf 86:53 vergrößern, nachdem sie den Schussabschnitt mit 28:12 für sich entschieden hatten. 

P.Rudholzer 16; C.Nguyen 12; F.Hermans 10; S.Hollensteiner 10; M.Aeraki 2,K.Nickel 2; D.Kring 1; T.Hoster 0; D.Tjarks 0; J.Vaitkus 0; V.Wunderlich 0