Saisonpause 1st Team
Berichte
21.09.2014, 21:32 Uhr
U12.1: Trotz Leistungssteigerung reicht es gegen Köln nicht zum Sieg
Nach dem Rückschlag im ersten Meisterschaftsspiel in Leichlingen hatte sich die junge Mannschaft Einiges für das erste Heimspiel gegen den BBV Köln-Nordwest vorgenommen.
Trotz krankheitsbedingtem Ausfall zweier wichtiger Spieler begann das Team engagiert und spielte sich zu Beginn kurzzeitig sogar eine 10:4 Führung heraus. Doch die Kölner waren der erwartet starke Gegner. So ging bereits das erste Viertel mit 16:24 an die Gäste. Doch die jungen Giganten gaben sich nicht geschlagen. Aber auch eine Leistungssteigerung reichte im zweiten Viertel nur zu einem 14:18. Endgültig entschieden die Gäste das Spiel nach der Pause.

Das dritte Viertel ging mit 23:12 klar an die Kölner. Am Korb agierten diese sehr souverän und kamen immer wieder sicher zum Abschluss. Trotz herausgespielter Möglichkeiten konnte die jungen Giganten diese ihrerseits nicht verwerten. Das Bild änderte sich auch im letzten Viertel nicht wesentlich. So gingen die Kölner letztlich verdient mit 85:53 als Sieger vom Platz.

Trotz der Niederlage bleibt als Fazit, dass gegenüber dem verpatzten Saisonstart eine Leistungssteigerung zu erkennen war. Diese gilt es jetzt im Training konsequent fortzuentwickeln. Gelingt dies und tritt die Mannschaft wieder vollzählig an, könnte sie am nächsten Wochenende gegen Wuppertal an ihre starken Leistungen aus der Saisonvorbereitung anknüpfen.


L. Pobric 18; P. Keune 14; M. Schmelzer 8; J.M. Gotthardt 4; N. Steinberg 3; M. Reim 2; T. Ringel 2; T. Will 2