Saisonpause 1st Team
Berichte
14.09.2014, 20:22 Uhr
U12.1: Rückschlag zum Saisonauftakt
Die fast komplett neuformierte U12-1 der Giants Düsseldorf musste in ihrer ersten Partie in der NRW Liga beim Leichlinger TV gleich Lehrgeld zahlen. In einer zähen Partie musste sie sich am Ende deutlich mit 42-68 geschlagen geben und wurden nach einer guten Saisonvorbereitung zurückgeworfen
Die Vorzeichen auf die Partie standen eigentlich nicht schlecht. Eine Woche zuvor hatten die Jung-Giganten die Leichlinger noch im Finale des Heiner-Büssing-Turniers bezwingen können und sich einen Tag später gegen starke Essener bewährt. Am heutigen Tag lief jedoch von Beginn an nichts zusammen.

Während die Hausherren auf eine Revanche brannten und hoch motiviert, sowie konzentriert in die Partie gingen, ließen die Giants sich von den Gegner überrumpeln. Von Beginn an lief auf Seiten der Düsseldorfer nicht viel zusammen. In der Defensive, die gerade im Turnier noch ein entscheidender Faktor zum Erfolg war, half man sich nicht ausreichend und in der Offensive stand man sich zu oft im Weg herum. 

Hinzukommende Foul- und Verletzunsprobleme warfen ohnehin demoralisierte Jung-Giganten immer weiter zurück. Nachdem man die Partie in der ersten Hälfte noch offen gestalten konnte, fiel die Mannschaft der Coaches Jonas Jönke und Chris Schwab in der zweiten Halbzeit komplett zusammen. Die Leichlinger bestraften die Nachlässigkeit der Giants und siegten am Ende auch in der Höhe verdient.

Die Coaches: "Kompliment an die Leichlinger, die sich den Sieg heute erarbeitet haben. Wir waren von Anfang an nicht wach und haben nie ins Spiel gefunden. Das ist nach der guten Entwicklung des Teams, das viele neue Spieler hat, schade, aber solche Tage passieren. Für uns gilt es in der Woche einerseits, die Fehlerquellen zu analysieren und daran zu arbeiten, andererseits aber auch zu realisieren, dass wir heute weit von unserer Normalform entfernt war. In der kommenden Woche haben wir gegen Köln-Nordwest die Chance, uns von unserer guten Seite zu zeigen."