Berichte
06.04.2014, 22:21 Uhr
U12.1 geht ungeschlagen in die WBV Endrunde
Mit einem Start-Ziel-Sieg gegen den bisher stärksten Gegner der Zwischenrunde NOMA Iserlohn geht unsere U12.1 ungeschlagen in die Endrunde. NOMA erwischte einen denkbar schlechten Start ins Spiel und das nutzte unser Team konsequent aus, so dass bereits vor der Halbzeitpause nur an einen Gewinn unseres Teams zu glauben war.
NOMA kam zwar im zweiten Viertel besser ins Spiel, unser Team legte aber dennoch weiter vor. Beide Teams nutzten die Chance, sich auf die Endrunde vorzubereiten. Unser erster Platz sowie der zweite Platz der Iserlohner in der Zwischenrunde stand schon zu Beginn des Spiels fest, sodass beide Teams jetzt völlig frei aufspielen konnten. Das hieß Spielzeit für alle auf beiden Seiten mit der Vorgabe, ein schönes Teamplay zu spielen. Und das konnte man dann auch sehen.
Coach Di, Coach Chris: "Geschafft! Ein Lob an unser Team, wir haben heute gut gespielt und unseren Plan, kein Spiel in der Zwischenrunde abzugeben, erfolgreich umgesetzt. Ein schönes Spiel gegen die Iserlohner, die ebenso wie wir Teamplay bevorzugen und auf jegliche einseitige Auslegung der Bauermannregeln verzichten. Wir wünschen den Iserlohnern viel Erfolg im weiteren Wettbewerb. 
Jetzt haben wir etwas Zeit, uns auf die Endrunde vorzubereiten. In vier Wochen haben wir im Achtel- bzw. Viertelfinale zwei Spiele an einem Tag. Nur wenn wir beide Spiele gewinnen, werden wir wiederum zwei Wochen später in das Final 4 einziehen. Und das ist unser Ziel. Unsere Gegner werden Zweit- bzw. Drittplatzierte aus anderen Zwischenrundengruppen sein. Daraus zu schließen, dass die Spiele leicht gewonnen werden können, wäre völlig falsch. Es kommen jetzt nur noch Gegner, die alle ins Final 4 einziehen wollen und auch können. Wir müssen unsere Stärken weiter herausarbeiten, dann werden wir uns auch weiter durchsetzen. Die Saison ist noch nicht zu Ende. Die Saison geht eigentlich jetzt erst richtig los."
 
21:5; 26:13; 19:24; 17:15;   83:57
Mikiya 6, Harri 14, Sally Jo 7, Luke, Mark , Laurent 6, Malik 4, Duje 25, Din 14, Iason, Panagiotis 2, Simon 5