Berichte
25.02.2014, 17:29 Uhr
Giants 2 feiern gegen Stürzelberg den vierten Saisonsieg
Am vergangenen Samstag besiegte das Oberliga Team der Giants die TG Stürzelberg mit 79 zu 72 und sicherte sich damit den vierten Saisonsieg. Gleich zu Beginn des Spiels übernahm auf Düsseldorfer Seite Michel Jakisic, der im gesamten Spiel auf 30 Punkte kam, in der Offensive das Steuer und scorte fast nach Belieben. 
Ganz gleich ob aus der Distanz oder durch schlaue Drives, Jakisic hatte immer eine Antwort auf die Verteidigung der Stürzelberger parat. Allerdings war die Defence der Giants alles andere als souverän. Immer wieder wurden eklatante Fehler gemacht, die es den Stürzelbergern einfach machten zu punkten. So kam Stürzelberg in den ersten beiden Vierteln auf satte 40 Punkte. Die Giants hingegen erzielten lediglich 34 Punkte.

Nach der Halbzeit brannten die Giganten dann ein regelrechtes Fastbreak-Feuerwerk ab. Im dritten Viertel scorte Düsseldorf 27 Punkte, von denen etliche durch schnelle und gekonnte Schnellangriffe zustande kamen. Auch in  der Verteidigung standen die Mannen von Coach Jonas Jönke nun kompakter und ließen nicht mehr so viele einfache Punkte zu. Auch mehrere „Stopp the Clock“ Fouls konnte Stürzelberg am Ende des Spiels nicht mehr helfen, doch noch den Sieg zu eringen. Die Giants gewinnen so ihr viertes Saisonspiel und festigen dadurch ihren Nicht-Abstiegsplatz.

Punkteverteilung: Jakisic 30, Schulze 13, Childs 8, Hollensteiner 8, Rudholzer 8, Akinwale 6, Hermans 6, Nickel 0, Tomisic 0, Narres 0