Berichte
17.02.2014, 07:28 Uhr
U12 1 geht als ungeschlagener Tabellenführer in die Zwischenrunde
Das gab es noch nie. Das letzte Spiel der Vorrunde, Heimspiel im Lokalderby gegen den ART und eine Entscheidung letztlich schon im ersten Viertel. Wie das? Nachdem der ART stark begann, nahm Coach Di die erwartete Auszeit. Die direkte Umsetzung der klaren Ansage folgte sofort. Unser Team legte einen 10:0-Lauf hin und gewann das erste Viertel mit +5. Unser Team spielte konzentriert weiter. Mit 37:27 ging es in die Halbzeitpause, eigentlich ein Ergebnis, auf dem man sich nicht ausruhen kann.
Aber es schien allen Beteiligten klar zu sein, dass der ART heute nicht siegen konnte, und unser Team konnte und wollte natürlich auch nicht verlieren. In der zweiten Hälfte wurde ordentlich Spielzeit verteilt. Mit nur noch einem oder zwei Starting five Spielern auf dem Feld baute unser Team die Führung weiter aus. Coach Di nutzte diesen ruhigen Spielverlauf für gezielte Ansprachen einzelner Spieler. Nach dem Schlusspfiff dauerte es noch einen kleinen Moment, aber dann war die Freude groß über das Erreichte. Mit einem Besuch auf der Tribüne und einem Teamkreis für die einzigartige Leistung einer U12 der Giants der letzten Jahre ging der letzte Spieltag der Vorrunde schön zu Ende.

Coach Di: "Eine tolle Vorrunde, diesen Schwung wollen wir in die Zwischenrunde mitnehmen. Wir konnten heute deutlich erkennen, wie stark wir uns allein in der Rückrunde gesteigert haben und da ist noch viel mehr drin. Wir werden uns in den nächsten Wochen weiter verbessern und das ist auch wichtig. In der Zwischenrunde werden wir auf den 2. und 3.-Platzierten der Hagener Gruppe treffen. So wie es aussieht, werden wir es mit der BG Hagen und NOMA Iserlohn oder Boele-Kabel zu tun bekommen (die Spiele laufen noch), unser vierter Gegner ist wieder der ART, gegen den wir aber nicht mehr spielen müssen, wir nehmen die Ergebnisse der Vorrunde mit. Bereits in 4 Wochen geht es weiter. Unser Ziel ist klar. Wir wollen auch die Zwischenrunde gewinnen."
 
18:13; 19:14; 24:15; 21:13;   82:55
Mikiya 10, Harri 8, Maik , Sally Jo 14, Luke, Laurent 2, Simon, Malik 6, Duje 12, Din 30, Iason