Saisonpause 1st Team
Berichte
31.01.2014, 21:24 Uhr
Herren 2 - Giants trotz Niederlage gegen Kooperationspartner DSquad mit guten Ansätzen
Motiviert vom letztem Heimsieg gegen Solingen trat die 2. Herrenmannschaft der Giants Düsseldorf selbstbewusst beim Stadtrivalen Dynamic Squad an. Die Giants starteten mit viel Kampfgeist und hoher Intensität in das Spiel, so dass es dem Favoriten D-Squad zunächst nicht gelang, sich abzusetzen. Das erste Viertel wurde lediglich 16:14 verloren – es schien ein ausgeglichenes Spiel zu werden.
Im zweiten Viertel folgte dann leider ein Einbruch in der guten Vorstellung der Giants. Voreilige Abschlüsse in der Offensive, eine schlechte Trefferquote, wenig Offensivrebounds und zu wenig Bewegung in der Defensive führten dazu, dass es D-Quad gelang, die Giants regelrecht vorzuführen. Mit einer überragenden Dreierquote fand die Heimmannschaft immer wieder schmerzvolle Antworten auf die schlechten Aktionen der Giants, so dass das Viertel mit 34:13 verloren wurde.

Anstatt jedoch den Kopf aufgrund des 50:27 Halbzeitstandes hängen zu lassen, kamen die Giants mit frischem Wind wieder aus der Kabine und überzeugten durch eine souveräne Defensivleistung. Das dritte Viertel wurde 8:13 gewonnen und die Halle spürte: Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Im letzten Viertel kämpfte sich der Außenseiter immer weiter ran. Durch gute Kommunikation in der Defensive und eine sich endlich steigernde Trefferquote in der Offensive gewannen die Giants das letzte Viertel 12:21.

Leider reichte die gute zweite Halbzeit am Ende nicht aus, um das katastrophale zweite Viertel wieder rauszuholen. Die Giants verlieren 61:70, gehen jedoch mit einem positiven Gefühl aus der Partie. Sie zeigten nämlich, dass sie trotz eines hinteren Tabellenplatzes nicht zu unterschätzen sind und dass die Saison noch lange nicht gelaufen ist. Nachdem bereits eine starke Steigerung im Spiel der Giants zu erkennen ist, lautet das Ziel für die nächsten Partien jetzt Kontinuität. Gelingt es dem jungen Team nämlich, Einbrüche wie im zweiten Viertel des heutigen Derbies zukünftig zu vermeiden, kann es sich auf weitere Siege in der Liga einstellen.

Punkte:

T. Hoster: 2, M. Jakisic: 2, J. Koschade: 20, P. Rudholzer: 15, F. Hermanns: 11, A. Vojt: 1, D. Tjarks: 2, K. Nickel: 0, D. Akinwale: 8