Berichte
04.02.2014, 21:04 Uhr
U12 1 bleibt auch am 12. Spieltag ungeschlagen
Gegen den aktuell Tabellenletzten BG Duisburg West hatte unser Team erwartungsgemäß keine Probleme, sich durchzusetzen. Im 1. Viertel konnte sich unsere Mannschaft insbesondere durch direktes Ziehen zum Korb schnell mit 17 Punkten absetzen (13:30). Auch im 2. Viertel spielte unser Team gut und konnte so mit dem Spielstand 25:50 in die Halbzeitpause gehen. Im 3. Viertel passierte das, was nicht passieren sollte: Man ruhte sich auf seinem Vorsprung zu sehr aus, so dass das Defense- und Teamspiel vernachlässigt wurde und auch viele Würfe den Korb verfehlten. Im Schlussviertel konnte man dann auch wieder gute Spielzüge gerade bei den Spielern sehen, die sich auf neuen, ungewohnten Spielpositionen präsentieren sollten. Das Schlussviertel ging mit 9:23 an unser Team.    
Gegen den aktuell Tabellenletzten BG Duisburg West hatte unser Team erwartungsgemäß keine Probleme, sich durchzusetzen. Im 1. Viertel konnte sich unsere Mannschaft insbesondere durch direktes Ziehen zum Korb schnell mit 17 Punkten absetzen (13:30). Auch im 2. Viertel spielte unser Team gut und konnte so mit dem Spielstand 25:50 in die Halbzeitpause gehen. Im 3. Viertel passierte das, was nicht passieren sollte: Man ruhte sich auf seinem Vorsprung zu sehr aus, so dass das Defense- und Teamspiel vernachlässigt wurde und auch viele Würfe den Korb verfehlten. Im Schlussviertel konnte man dann auch wieder gute Spielzüge gerade bei den Spielern sehen, die sich auf neuen, ungewohnten Spielpositionen präsentieren sollten. Das Schlussviertel ging mit 9:23 an unser Team.    

Coachs Chris: "Wir konnten davon ausgehen, dass wir dieses Spiel gewinnen würden und haben die Chance genutzt verschiedene neue Mannschaftsaufstellungen auszuprobieren. Das hat schon recht gut geklappt. Auch einen neuen Spieler hatten wir dabei. Nächste Woche werden wir ganz anders spielen müssen. Barmen hat sich bereits im Hinspiel stark präsentiert und gegen den ART in der Woche danach wird es noch einmal richtig hart werden. Wir sind auf beide kommenden Spiele gut vorbereitet und wollen die Vorrunde verlustfrei abschließen. Barmen und der ART werden alles daran setzen uns zu schlagen, bessere Vorbereitungsspiele für die Hauptrunde können wir uns nicht wünschen."
 
13:30; 12:20; 16:16; 9:23;   50:89
Panagiotis 4, Mikiya 6, Hari 27, Mike 4, Sally Jo 12, Laurent 4, Malik 6, Duje 8, Din 14, Simon 4