Berichte
30.09.2013, 16:10 Uhr
Herren 3: Lokalderby die Erste geht an den ART
Es war der erwartet schwere Start für unsere sehr junge Landesligamannschaft. Zu Spielbeginn war es unser Ziel mindestens auf 50 Zähler zu kommen. Ähnlich wie in der letzten Partie gegen Uerdingen haben wir allerdings die erste Halbzeit verschlafen. Wir konnten uns in der Defense wieder nicht mit letzter Konsequenz behaupten und auch in der Offense konnten wir keinen Spielfluss entwickeln.
Hinzu kam, dass auf Seiten des ART ein Regional- und zweite Bundesliga erfahrener Spieler zum Einsatz kam, welcher uns besondere Schwierigkeiten bereitete. Ihn konnten wir zu keiner Zeit in den Griff bekommen, erzielte er mit 45 Punkten mehr als die Hälfte seiner eigenen Mannschaft und war der spielentscheidende Faktor.
In der zweiten Hälfte fanden wir dann endlich zu unserem Spiel  Eine klare Ansage in der Kabine hat uns den Sieg des 3. Viertels gebracht und in den letzten Minuten des 4. Viertels haben wir unser gesetztes Ziel erreichen können. Trotz der Niederlage ließen sich viele gute Erkenntnisse aus dem Spiel ziehen, welche das Potential andeuten das in unserem jungen Team steckt.
 
Hagelgans / Cheraka / Chtitah je 2 Pkt.
Shen / Strogalski je 3 Pkt ( je 1 von 2 Freiwürfen )
Karagiannidis / Hansen je 6 Pkt.
Didin 6 Pkt. ( 2 3er )
Vaitkus 6 Pkt. ( 2 von 6 Freiwürfen )
Wesemann 14 Pkt. ( 4 3er )