Saisonpause 1st Team
Berichte
27.04.2017, 17:01 Uhr
Headcoach 1st Team Jonas Jönke bleibt den ART Giants treu

Eines der wichtigsten Puzzleteile für den sportlichen Erfolg einer Mannschaft ist der richtige Coach. Ein weiteres Puzzleteil ist die Zeit, die für den Aufbau des Teams und die Vorbereitung auf die Saison genutzt werden kann. Also machten die Verantwortlichen der ART für das 1st Team in der 1. Regionalliga schon kurz nach Ende der abgelaufenen Saison Nägel mit Köpfen: Jonas Jönke, der Robert Shepherd zum Jahreswechsel an der Seitenlinie ablöste, bleibt auch für die Saison 17/18 Chefcoach der ART Giants.

Sportvorstand Gerrit Kersten-Thiele:

"Dass Jonas Jönke ein hervorragender Coach ist, wussten wir schon aus den erfolgreichen Jahren, die er unser Team in der Jugend-Basketball-Bundesliga betreut hat. Dass dies auch für das 1st Team zutreffen wird, davon waren wir von Anfang an überzeugt. Jonas steht für leidenschaftlichen Basketball, intensive Defense und schnelles Spiel auf den gegnerischen Korb. Dazu ist er in der Lage, unsere Jugendspieler einzubauen und weiterzuentwickeln. Das ist es, wofür auch der Düsseldorfer Basketball stehen soll. Unsere Fans können sich auf mitreißende Spiele im Home of the ART Giants einstellen."

Jönke spielte in der 2. Basketball-Bundesliga und ist seit über 13 Jahren als Coach aktiv. 2013 hat er das Staatsexamen in Sportwissenschaften absolviert und ist Inhaber der B-Lizenz des deutschen Basketball-Bundes. Der 32jährige Düsseldorfer arbeitet weiterhin hauptamtlich als Sportlicher Leiter des Vereins und kümmert sich um die Professionalisierung und Strukturierung in der Nachwuchsarbeit. Die Betreuung der JBBL wird er schweren Herzens abgeben, um sich ganz auf das Management und das 1st Team zu konzentrieren. Nach einem Nachfolger für das wichtige Amt wird derzeit intensiv gesucht. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen. Wir wollen einen harten Kern aus Spielern finden, der uns über Jahre Konstanz verleiht und den Verein langfristig nach oben bringt. Paulius Kleiza und Dainius Zvinklys konnten wir bereits von unserem Weg überzeugen, mit anderen Spielern führen wir Gespräche. Wir wollen in dieser Saison der Liga zeigen, dass mit Düsseldorf zu rechnen ist."

Es ist also noch viel zu tun für den neuen alten Coach. Tatsächlich basteln Jönke und Kersten-Thiele beinahe täglich an dem Team, das die ART Giants unter dem Motto "Heiß, ehrgeizig. Düsseldorf" nach oben bringen soll. Bis spätestens zu den Sommerferien soll die Mannschaft im Wesentlichen stehen.