Saisonpause 1st Team
Berichte
05.03.2017, 11:48 Uhr
3.Herren: Wichtige Punkte für den Klassenerhalt
 Es ging an diesem Samstag (04.03.2017) zum Tabellenletzten nach Wuppertal. Kult-Sport Wuppertal bisher ohne Sieg in der Oberliga hatte für 20:00 Uhr eingeladen und die Spielgemeinschaft der ART Giants Düsseldorf wollten wichtige Punkte für den Klassenerhalt in diesem Pflichtspiel einfahren.
 Kult-Sport Wuppertal – SG ART Giants Düsseldorf 3

Oberliga Herren
Halbzeit: 22:35
Endergebnis: 55:61

Es ging an diesem Samstag (04.03.2017) zum Tabellenletzten nach Wuppertal. Kult-Sport Wuppertal bisher ohne Sieg in der Oberliga hatte für 20:00 Uhr eingeladen und die Spielgemeinschaft der ART Giants Düsseldorf wollten wichtige Punkte für den Klassenerhalt in diesem Pflichtspiel einfahren. Man startete mit Powe, Spitz, Schulz, Rudholzer und Hermans in die Partie, die zu Beginn eher ausgeglichen war. Wuppertal zeigte große Spielfreude, agierte gerade im Rebound vorbildlich und hielt die Partie offen. Wir wollten den Rebound kontrollieren, Tempo machen und das Spiel kontrollieren, so Coach Langguth, der bereits Mitte des ersten Viertels die Auszeit nahm und von Manndeckung auf Zonenverteidigung wechselte. Damit kam man etwas besser ins Spiel, gab aber dennoch zu viele Rebounds in der Verteidigung ab und die Wuppertaler hielten die Partie mit 14:18 nach zehn Minuten offen. Ein starker 13:2-Lauf der Düsseldorfer brachte die erste zweistellige Führung, mit der man auch in die Halbzeit ging.

Nun wollte man nachlegen, das Tempo hoch halten, doch man verwaltete eher das Spiel als es zu entscheiden. Wuppertal mit kleiner Rotation von 6. Mann bestimmte eher das Tempo als die voll besetzte Bank der Düsseldorfer. Trotz achtzehn Punkten Vorsprung vor den letzten zehn Minuten und mahnender Worte, brachte man die Wuppertaler durch eigene Fehler zurück ins Spiel. Offensiv lief nun sehr wenig zusammen, Wuppertal kam Punkt für Punkt heran und bemerkte kurz vor Ende dann wohl selber etwas überrascht, heute ist mehr drin. Düsseldorf rettete den 61:55-Auswärtssieg aufgrund der Erfahrung und mit einer durchwachsenen Freiwurfquote an der Freiwurflinie.

 

Punkte:

Buchwald (4), D'Antuono (0), Hermans (10), Kazembola (0), Ranff (0), Rudholzer (20), Powe (4), Schmidt (3), Schulz (13), Spitz (3), Vidovic (4)